Laufzeitempfehlung

Wonach richtet sich die Laufzeitempfehlung für eine Einzeloutplacement-Beratung?

Oft wird uns von Auftraggebern die Frage gestellt, ob es inhaltliche Abstufungen bei den unterschiedlichen Beratungslaufzeiten unserer Outplacement-Angebote gibt.

Bestandteil aller Outplacement-Angebote von CONSULT ist zunächst ein kostenloses und unverbindliches Auftragsklärungsgespräch zwischen Berater und Klient. Neben dem Herstellen eines Vertrauensverhältnisses klärt dieses Gespräch dringende und unmittelbare Themen und Fragen.
Im Anschluss beginnt die eigentliche Beratungsarbeit. Dabei vermitteln unsere Berater, die sich durch langjährige Erfahrungen und Wissen auszeichnen, verschiedene, individuell auf den Klienten angepasste Bewerbungstechniken. Dazu gehören beispielsweise eine umfangreiche Standortbestimmung und -analyse sowie die Entwicklung beruflicher Ziele und Strategien.

Ist die Zielsetzung geklärt, erarbeiten Klient und Berater die Formen der Selbstpräsentation. Hierzu gehören:

Nach diesem Beratungsschritt folgt die sogenannte „Marktbearbeitung“. Neben der Recherche vakanter Positionen auf dem offenen Arbeitsmarkt (Zeitungen, Jobbörsen, Fachzeitschriften) nutzen unsere Berater die umfangreichen Netzwerke von CONSULT und sprechen gezielt Kontaktpersonen in interessanten Zielunternehmen an.

Alternativ oder ergänzend zur Marktbearbeitung unterstützen spezialisierte Berater unsere Klienten auch bei der Vorbereitung und Gründung einer eigenen Existenz.

Losgelöst von den zuvor genannten Beratungsschritten bietet eine hochwertige Outplacement-Beratung einen umfangreichen Coaching-Anteil, der mit der Beratungsdauer kontinuierlich ansteigt. Das Coaching erschließt und nutzt die persönlichen Ressourcen des Klienten, steigert seine Selbstsicherheit und hilft ihm, mit Reaktionen des Arbeitsmarkts, wie z. B. Absagen, konstruktiv umgehen. Die gezielte Erweiterung sozialer Kompetenzen, wie Konflikt- oder Führungsverhalten, ist darüber hinaus ein wichtiger Bestandteil der Beratungsgespräche.

Unser Fazit: die individuell passende Laufzeitempfehlung

Von einem höheren Trainings- und Coachinganteil profitieren insbesondere Klienten, die sich schon länger nicht mehr beworben haben und somit ungeübt in der Selbstpräsentation sind. Auch lebensältere Klienten, die sich umorientieren möchten oder nur bedingt die vom Arbeitsmarkt geforderten aktuelle Qualifikationen in ihrem beruflichen Umfeld mitbringen, proftieren hiervon in erheblichem Maße.

Erfahrungsgemäß nehmen Einstellungsprozesse der Unternehmen viel Zeit in Anspruch. Auch vor diesem Hintergrund ist ein längerer Beratungszeitraum sinnvoll - gewährleistet er doch in hohem Maß die Begleitung des Bewerbungsprozesses bis zur neuen beruflichen Positionierung.